Inhalt anspringen

Grundbildung.de

Digitale Kursräume im vhs-Lernportal nutzen

Lehrkräfte, die ihre Grundbildungskurse mit dem vhs-Lernportal auch online betreuen, können die Funktionen des digitalen Kursraums nutzen. Wir haben zwei Lehrkräfte gefragt, wie sie Pinnwand, Chat und Dateiablage in ihrem Unterricht einsetzen.

Sich gegenseitig motivieren und zuverlässig Hausaufgaben einreichen

Adrienne Rausch, Regionalstellenleitung für Alphabetisierung und Grundbildung in Oldenburg (Holstein), leitet einen Kurs für Rechtschreibtraining.„Die freie Zeiteinteilung bei digitalen Lernangeboten ist Chance und Gefahr zugleich. Ich hatte Zweifel, ob ausgerechnet Teilnehmende in Grundbildungskursen die notwendige Disziplin aufbringen. Aber sie haben mich eines Besseren belehrt!“

Einmal wöchentlich habe ich ihnen einen Wochenplan und Dateien im digitalen Kursraum bereitgestellt. Noch am selben Abend waren alle schon mal online und haben sich die neuen Aufgaben angeschaut. Bis zur nächsten Woche habe ich alle Hausaufgaben erhalten – auch von einem Teilnehmenden, der es sonst immer vergessen hat. Wir haben weder Ferien noch Feiertag gekannt, sondern die ganze Krisenzeit durchgearbeitet. Es war eine sehr tolle, gegenseitige Motivation. 

Die größte Hilfe waren die Dateiablage und die Nachrichtenfunktion. Die Teilnehmenden arbeiten alle mit dem gleichen Lehrmaterial. Ich konnte also in den Wochenplan aufnehmen, was daraus bearbeitet werden soll, und ergänzende Übungen aus dem Lernportal aussuchen und für den ganzen Kurs digital zur Verfügung stellen. Das Lehrwerk bietet aber keine großen Erklärungen, diese musste ich in einer weiteren Datei liefern, mit eventuellen Zusatzübungen. Ein Lösungsbogen folgte die Woche darauf. Dank des digitalen Kursraums im vhs-Lernportal war dies alles online möglich. Für die Abgabe habe ich für die Teilnehmenden einzelne persönliche Ordner in der Dateiablage eingerichtet. Wenn ich Hausaufgaben über andere Kanäle erhalten habe, konnte ich diese in einer Nachricht im vhs-Lernportal kommentieren. So konnten wir mithilfe des vhs-Lernportals und dem digitalen Kursraum genau dort weitermachen, wo wir im Präsenzkurs plötzlich aufhören mussten.

Lesen Sie  hier den Bericht von Kursleiterin Sabine Pfeiffer von der vhs-Neukölln


Autor

Boris Zaffarana ist Referent für Öffentlichkeitsarbeit beim Deutschen Volkshochschul-Verband im Projekt "Gesundheitsbildung im vhs-Lernportal"

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Martin Rohr
  • Deutscher Volkshochschul-Verband
  • Deutscher Volkshochschul-Verband
  • Deutscher Volkshochschul-Verband

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren