Qualifizierungsangebote

Hier finden Sie Qualifizierungsangebote für Lehrkräfte.

Basisqualifizierung ProGrundbildung

Basisqualifizierung ProGrundbildung

Inhalte:

Modul I: Zugänge zur Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit
Modul II: Schriftspracherwerb
Modul III: Heterogene Gruppe / Binnendifferenzierung
Modul IV: Lernprozessbegleitung / individuelle Förderung
Modul V: Arbeiten mit Neuen Medien
Modul VI: Rechnen und finanzielle Grundbildung

Zur Kurzbeschreibung der Module und zum Download der Studientexte.

Zielgruppe: Kursleiterinnen und Kursleiter, die bereits im Bereich Alphabetisierung/Grundbildung tätig sind oder die darin tätig werden wollen.

Umfang: Teilnahme an fünf Modulen (80 Unterrichtseinheiten) und Bearbeitung von Studientexten (80 Unterrichtseinheiten). Die Fortbildung besteht aus sechs Modulen, von denen zwei Module alternativ belegt werden können. Nach erfolgreicher Teilnahme an einem Modul erhalten die Teilnehmer/innen eine Qualifizierungsbescheinigung. Bei Vorlage von fünf Qualifizierungsbescheinigungen wird das Zertifikat "Basisqualifizierung ProGrundbildung" vergeben. Der Gesamtumfang der Fortbildung beträgt 160. Grundlage der Module sind Studientexte, die die Vorbereitung der Präsenzzeiten unterstützen.

Kosten: Die Kosten sind beim Anbieter zu erfragen.

Organisation: Die Basisqualifizierung wird von den Landesverbänden der Volkshochschulen durchgeführt. Die Kontaktdaten zu allen vhs-Landesverbänden finden Sie hier.

Kontakt:
Ulrike Arnold
Tel.: 0228 / 975 69 -157
E-Mail: arnold(at)dvv-vhs.de

Links und weitere Infos:

Zusatzmodul: Fortbildung und Sensibilisierung von kommunalen Beschäftigten

In diesem Zusatzmodul lernen die Teilnehmenden einen halbtägigen Workshop für kommunale Beschäftigte „Funktionale Analphabet*innen erkennen, ansprechen und informieren“ durchzuführen. Sie arbeiten anhand eines Masterkonzepts sowie drei Varianten für Kita-Erzieher*innen, Beschäftigte im Jobcenter und in der Abfallwirtschaft. Das Angebot richtet sich besonders an Personen in Moderatoren- und Netzwerkfunktion.

Schulung Alpha-Kurzdiagnostik

Schulung Alpha-Kurzdiagnostik

Inhalte: Die Alpha-Kurzdiagnostik hilft, schnell und unkompliziert die individuellen Lese- und Schreibkenntnisse von Teilnehmerinnen und Teilnehmern einzuschätzen. Das erleichtert die Zuordnung zu einem Kurs bzw. die Wahl des passenden Unterrichtsmaterials aus den DVV-Rahmencurricula Schreiben und Lesen. Inhalte der Schulung sind die Grundlagen dieser Rahmencurricula, die Alpha-Kurzdiagnostik Schreiben, die Alpha-Kurzdiagnostik Lesen und eine Praxisphase mit anschließender gemeinsamer Reflektion.

Zielgruppe: Zielgruppe sind (potentielle) Kursleiter*innen, die in Alphabetisierungs- und Grundbildungskursen Personen mit Deutsch als Erstsprache bzw. mit guten mündlichen Deutschkenntnissen unterrichten, Bildungsberater*innen, Berufsschullehrer*innen und Lehrkräfte im Bereich des Nachholens von Schulabschlüssen.

Umfang: 4 Unterrichtseinheiten

Kosten: Die Kosten sind beim Anbieter zu erfragen.

Organisation: Die Schulung wird vom jeweiligen Landesverband der Volkshochschulen oder auch von anderen Institutionen angeboten und organisiert.
Der DVV unterstützt bei der Suche nach Trainer*innen und übernimmt die gesamte Kommunikation.

Kontakt: Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich an:
Annegret Ernst
Tel.: 0228 / 975 69 - 8922
ernst(at)dvv-vhs.de
Bei Fragen zur Organisation wenden Sie sich an den jeweiligen Veranstalter.

Schulung zum DVV-Rahmencurriculum Rechnen

Schulung zum DVV-Rahmencurriculum Rechnen

Inhalte: Das DVV-Rahmencurriculum Rechnen und die Praxismaterialien dazu bilden eine systematische Grundlage für den Unterricht mit Erwachsenen, die besondere Schwierigkeiten im Rechnen haben. Diese Schulung soll ermutigen, mathematische Grundbildungskurse anzubieten. Sie bereitet inhaltlich und didaktisch auf einen solchen Kurs vor.
Das DVV-Rahmencurriculum Rechnen  ist in drei Stufen gegliedert:

  • Stufe 1: Mengen und Zahlen, Addition und Subtraktion
  • Stufe 2: Bündelung und Stellenwerte (dekadisches Zahlsystem), Multiplikation und Division
  • Stufe 3: Bürgerliches Rechnen

Die Schulung führt in die Systematik des mathematischen Lernens ein. Die drei Lernstufen  werden detailliert besprochen.

Der Aufbau der Praxismaterialien wird erläutert, und Mittel zur Veranschaulichung elementarer Rechenverfahren werden vorgestellt. Darüber hinaus gibt es Gelegenheit, einzelne Sequenzen inhaltlich zu besprechen.

Zielgruppe: Zielgruppe sind (potentielle) Lehrkräfte, die die hier vorgeschlagene Systematik des mathematischen Lernens kennen lernen und in die Praxis übertragen wollen: Kursleiter/-innen, die Erwachsene mit besonderen Schwierigkeiten im Rechnen unterrichten,  Berufsschullehrer/-innen und Lehrkräfte im Bereich des Nachholens von Schulabschlüssen,

Umfang: 8 Unterrichtseinheiten

Kosten: Die Kosten sind beim Anbieter zu erfragen.

Organisation: Die Schulung wird vom jeweiligen Landesverband der Volkshochschulen oder auch von anderen Organisationen/Institutionen angeboten und organisiert.
Der DVV unterstützt bei der Suche nach Trainer*innen und übernimmt die gesamte Kommunikation.

Kontakt: Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich an:
Annegret Ernst
Tel.: 0228 / 975 69 - 8922
ernst(at)dvv-vhs.de
Bei Fragen zur Organisation wenden Sie sich an den jeweiligen Veranstalter.

Schulung zu den DVV-Rahmencurricula Schreiben und Lesen

Schulung zu den DVV-Rahmencurricula Schreiben und Lesen

Inhalte: In dieser Schulung werden in komprimierter Form die DVV-Rahmencurricula Schreiben und Lesen und die dazugehörigen Unterrichtsmaterialien zu den Alpha-Levels 1-4 erläutert. Diese können im Kurs flexibel eingesetzt werden und beinhalten didaktische und unterrichtspraktische Erläuterungen für die Kursleiter*innen.
Die Veranstaltung untergliedert sich in drei Themenblöcke:

  • Die Grundlagen des DVV-Rahmencurriculums Schreiben werden erklärt (Stellenwert der Silbe, Unterscheidung zwischen regelgeleitetem und Lern-/Merkwortbereich, Orthographie als System).  Dabei wird ein Überblick über die Zuordnung der Rechtschreibkompetenzen zu den jeweiligen Alpha-Levels gegebenen.  Außerdem werden die vielfältigen Praxismaterialien vorgestellt.
  • Die Prinzipien des DVV-Rahmencurriculums Lesen (Leseflüssigkeit erreichen, Sichtwortschatz aufbauen, Lesestrategien vermitteln) werden dargelegt und die dazugehörigen Lesetexte und Aufgabenformate für die verschiedenen  Alpha-Levels präsentiert.
  • Die Alpha-Kurzdiagnostik wird erklärt. Sie hilft, schnell und unkompliziert die individuellen Lese- und Schreibkenntnisse von Teilnehmerinnen und Teilnehmern einzuschätzen. Das erleichtert die Zuordnung zu einem Kurs bzw. die Wahl des passenden Unterrichtsmaterials aus den DVV-Rahmencurricula Schreiben und Lesen.

Zielgruppe: Zielgruppe sind (potentielle) Kursleiter*innen, die in Alphabetisierungs- und Grundbildungskursen Personen mit Deutsch als Erstsprache bzw. mit guten mündlichen Deutschkenntnissen unterrichten, Berufsschullehrer*innen und Lehrkräfte im Bereich des Nachholens von Schulabschlüssen.

Umfang: Die Kurzschulung dauert 6 Unterrichtseinheiten.
Bei Bedarf können auch Schulungen von 8 Unterrichtseinheiten zum DVV-Rahmencurriculum Lesen und 8 Unterrichtseinheiten zum DVV-Rahmencurriculum Schreiben durchgeführt werden.

Kosten: Die Kosten sind beim Anbieter zu erfragen.

Organisation: Die Schulung wird vom jeweiligen Landesverband der Volkshochschulen oder auch von anderen Organisationen/Institutionen angeboten und organisiert.
Der DVV unterstützt bei der Suche nach Trainer*innen und übernimmt die gesamte Kommunikation.

Kontakt: Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich an:
Annegret Ernst
Tel.: 0228 / 975 69 - 8922
ernst(at)dvv-vhs.de
Bei Fragen zur Organisation wenden Sie sich an den jeweiligen Veranstalter.

Links weitere Infos: Die Online-Schulungen zu den DVV-Rahmencurricula Lesen und Schreiben vertiefen die Inhalte der Präsenz-Kurzschulung.
In Form von Wikis werden die DVV-Rahmencurricula Lesen und Schreiben mit ihren Praxismaterialien und die vorgeschaltete Alpha-Kurzdiagnostik vorgestellt.
Hier gelangen Sie zu den Schulungen.

Schulungen zum vhs-Lernportal für Kursleiterinnen und -leiter (ich-will-lernen)

Schulungen zum vhs-Lernportal für Kursleiterinnen und -leiter (ich-will-lernen)

Sie unterrichten im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung und möchten die Online-Kurse des vhs-Lernportals kennenlernen? Die neu entwickelten Kurse "Schreiben" und "Rechnen" – bisher Teil von "ich-will-lernen.de" – setzen die DVV-Rahmencurricula digital um und können ideal als Blended-Learning-Instrument im Präsenzkurs eingesetzt werden. Alle Inhalte sind für die mobile Nutzung optimiert und fördern flexibles, selbstgesteuertes Lernen. Die kostenlose Schulung vermittelt neben den Inhalten und Funktionen für Lernende und Tutoren auch konkrete Einsatzszenarien für den Unterricht. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmenden Einblick in die gerade entstehenden Kurse zu weiteren Grundbildungsthemen und zur Vorbereitung auf das Nachholen des Schulabschlusses.

Inhalte:

  • Lernbereiche und didaktisches Konzept der Kurse
  • Funktionen für Lernende und Tutoren (Kursleitende)
  • Zusammenspiel zwischen Tutor und Kursgruppe
  • Einsatz des Portals im Unterricht (Rahmenbedingungen, erste Schritte, Unterrichtsbeispiele)
  • Einführung in die vhs.cloud und die Online-Schulungsangebote

Zielgruppe: Kursleitende, die das Lernportal in Ihrem Unterricht einsetzen möchten.

Umfang: 6 Unterrichtseinheiten

Kosten: kostenfrei

Organisation: Der DVV stellt qualifizierte Schulungsreferentinnen und –referenten zur Verfügung.

Kontakt:
Dr. Carina Jung
Tel.: 0228 / 975 69-178
Email: jung(at)dvv-vhs.de

Links und weitere Infos: Die Schulungen starten ab Juni und sind schon jetzt buchbar.

Schulungen zum vhs-Lernportal für Lernbegleiterinnen und -begleiter (ich-will-lernen)

Schulungen zum vhs-Lernportal für Lernbegleiterinnen und -begleiter (ich-will-lernen)

Sie möchten Lernenden im Bereich Grundbildung und Alphabetisierung den Einstieg in das neue vhs-Lernportal erleichtern? Der Grundbildungsbereich des Lernportals – bisher "ich-will-lernen.de" – umfasst zurzeit die Kurse "Schreiben" und "Rechnen" sowie in Kürze Kurse zur Vorbereitung auf das Nachholen des Schulabschlusses und zu weiteren Grundbildungsthemen. Alle Inhalte sind auch mobil nutzbar und unterstützen flexibles, selbstgesteuertes Lernen. Die kostenlose Schulung vermittelt neben den Inhalten der Kurse und den Funktionen für Lernende auch Möglichkeiten für den Einsatz im offenen Lernangebot.

Inhalte:

  • Lernbereiche und didaktisches Konzept der Kurse
  • Funktionen für Lernende und Basis-Funktionen für Tutoren
  • Einsatz des Portals in der Lernbegleitung (Unterstützung bei den ersten Schritten, Begleitung während des Selbstlernprozesses)
  • Einführung in die vhs.cloud und die Online-Schulungsangebote

Zielgruppe: Lernbegleiterinnen und Lernbegleiter, die Lernende in offenen Lernangeboten betreuen

Umfang: 6 Unterrichtseinheiten

Kosten: kostenfrei

Organisation: Der DVV stellt qualifizierte Schulungsreferentinnen und –referenten zur Verfügung.

Kontakt:
Dr. Carina Jung
Tel.: 0228 / 975 69-178
Email: jung(at)dvv-vhs.de

Schulung zum vhs-Lernportal Deutsch für Kursleiterinnen und -leiter (ich-will-deutsch-lernen)

Schulung zum vhs-Lernportal Deutsch für Kursleiterinnen und -leiter (ich-will-deutsch-lernen)

Inhalte:

  • Inhalte und didaktisches Konzept der Deutschkurse im vhs-Lernportal Deutsch
  • Anmeldung von Lernenden
  • Funktionen der Tutoren- und Lernerplattform
  • Zusammenspiel zwischen Lernenden und Kursleitenden
  • Lernbereiche und Übungen im Portal
  • weitere Funktionen des Portals
  • Einsatzkonzepte/didaktische Einbindung des Portals in den Unterricht

Zielgruppe: Kursleiterinnen und Kursleiter im Bereich Deutsch als Zweitsprache, die im Umgang mit dem Computer (Maus, Tastatur, Internet, E-Mail, Registrierungsprozesse online) geübt sind. Es werden keine Kenntnisse des VHS-Lernportals vorausgesetzt.

Umfang: 6 Unterrichtseinheiten

Kosten: kostenfrei

Organisation: Der DVV stellt qualifizierte Schulungsreferentinnen und –referenten zur Verfügung. Im Vorfeld der Schulung sollten sich die Teilnehmenden als Kursleiterin bzw. Kursleiter registrieren. Über Details zur Registrierung werden sie per E-Mail informiert.

Kontakt:
Inga Opitz
Tel.: 0228 / 975 69 - 408
E-Mail: opitz(at)dvv-vhs.de

Link für weitere Infos: www.iwdl.de

Schulungen zum vhs-Lernportal Deutsch für Lernbegleiterinnen und -begleiter (ich-will-deutsch-lernen)

Schulungen zum vhs-Lernportal Deutsch für Lernbegleiterinnen und -begleiter (ich-will-deutsch-lernen)

Inhalte:

  • Einführung in das Thema "Selbstgesteuertes Lernen"
  • die Rolle und die Kompetenzen der Lernbegleiterinnen und -begleiter
  • Inhalte und didaktisches Konzept des A1-Deutschkurses
  • Registrierungsprozess und Anmeldung von Lernenden
  • Funktionen der Lernerplattform
  • Lernbereiche und Übungen im Portal
  • weitere Funktionen für Lernende
  • Vorstellung der App "Einstieg Deutsch"

Die Rolle des Tutors ist für Lernbegleiterinnen und -begleiter nicht vorgesehen. Die Tutorenansicht des Lernportals ist daher nicht Gegenstand der Schulung.

Zielgruppe: Lernbegleiterinnen und –begleiter, die im Umgang mit dem Computer (Maus, Tastatur, Internet, E-Mail, Registrierungsprozesse online) geübt sind. Es werden keine Kenntnisse des vhs-Lernportals vorausgesetzt. Die Teilnehmenden sind aufgefordert, zur Schulung ein eigenes Smartphone mitzubringen, sofern vorhanden.

Umfang: 4 Unterrichtseinheiten

Kosten: kostenfrei

Organisation: Der DVV stellt qualifizierte Schulungsreferentinnen und –referenten zur Verfügung.

Kontakt:
Inga Opitz
Tel.: 0228 / 975 69 - 408
E-Mail: opitz(at)dvv-vhs.de

Link für weitere Infos: www.iwdl.de


Informationen zu Qualifizierungsangeboten für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren finden Sie auf unserer Seite www.grundbildung-planen.de.